Und weiter geht´s: Wir wünschen allen Gästen, Freunden von FRANZ&LISSY und allen, die es noch werden wollen, ein gesundes, erfolgreiches neues 2020!

Unser neues Jahr startet mit einem abwechslungsreichen Programm für Januar und Februar: Micha Brumlik befasst sich mit Antisemitismus in Deutschland vor und nach Halle, Yann Damminger zeigt sich als Pop-Violinist, illig&illig nehmen sich Kauzeit für die Freiheit, Hartmut Unger diskutiert mit Christian Hübel „Auf der Couch“ Demokratie und Nachhaltigkeit am Beispiel Mannheims, wir starten eine neue Reihe mit Musikerinnen kuratiert von LYSS.

Politik und Kunst mit Alexandra Lehmler, kreatives Handwerk und ein musikalischer Brunch machen den Start von FRANZ&LISSY ins neue Jahr zu einem vielfältigen Erlebnis.

Auf ein Neues!

Ihr Event bei FRANZ&LISSY

Sie suchen einen besonderen Raum für Geburtstag, Jubiläum, Weihnachten oder Workshop? Sie wollen Ihren Freunden, der Familie oder Ihrem Team (40-50 Personen) ein besonderes Ambiente mit vegetarisch-veganem Catering bieten? Lassen Sie uns Ihre Gastgeber sein. Sprechen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns!

Essen & Trinken

FRANZ & LISSY bietet eine gesunde und vielfältige Mischung regionaler und internationaler Gerichte mit Schwerpunkt auf der vegetarischen und veganen Küche.

Leckere Nachtische, selbstgebackene Kuchen, Pfälzer Weine, Ludwigshafener Biere sowie eine gute Auswahl an kalten und warmen Getränken runden das Angebot ab.

Dauerhaft im Angebot

Kultur

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Lisztstraße 176 zu den im Kalender ausgewiesenen Veranstaltungen.

Jan
24
Fr
LYSS LÄDT EIN: MARTIN ORTH (VOC, GIT, KEYBOARD)
Jan 24 um 20:00 – 22:15
Mit dem unverwechselbaren Singer-Songwriter aus Hockenheim mit samtig-kräftiger Stimme beginnt eine neue kleine Reihe bei FRANZ&LISSY – kuratiert von LYSS und Jules.

Kostenbeitrag 12 / 8 Euro
Jan
30
Do
KUNST & POLITIK: ALEXANDRA LEHMLER UND HANS-UWE DAUMANN
Jan 30 um 19:00 – 21:00

Die preisgekrönte Musikerin ist auch im Vorstand der Union Deutscher Jazzmusiker aktiv, der Kommunalpolitiker engagiert sich seit vielen Jahren für die ILA, die sich in Ludwigshafen für eine nachhaltige Entwicklung einsetzt.

Eintritt frei

Feb
5
Mi
AUF DER COUCH: NACHHALTIGKEIT UND DEMOKRATIE – WIDERSPRUCH ODER NOTWENDIGKEIT?
Feb 5 um 19:00 – 21:30

Hartmut Unger im Gespräch mit Christian Hübel, Leiter Fachbereich Demokratie und Strategie der Stadt Mannheim Eintritt frei

Feb
7
Fr
LYSS LÄDT EIN: ANTENNE LILA
Feb 7 um 20:00 – 22:00
LYSS LÄDT EIN: ANTENNE LILA

2. Teil: Meike Büttner (Voc , Perc ) und Sabine Hund (Voc, Git, Sax ) mit hippen Synthiesounds und einer Brise Elektropunk

Kostenbeitrag 12 / 8 Euro

Einlass ab 19.00h

 

Feb
16
So
MUSIKALISCHER BRUNCH MIT LUDGER DONATH AM PIANO
Feb 16 um 11:00 – 14:00
MUSIKALISCHER BRUNCH MIT LUDGER DONATH AM PIANO

Kostenbeitrag für Musik und Brunch (Inclusive French-Press Kaffee oder Tee aus der Teekanne):

Kosten: 19 / 14 Euro (Kinder je Lebensjahr 1 Euro)

Bitte mit Anmeldung unter info@kulturrheinneckar.de

Feb
22
Sa
LYSS LÄDT EIN: DUO LYSA
Feb 22 um 20:00 – 22:00
LYSS LÄDT EIN: DUO LYSA

Zum dritten Mal lädt Lyss ein zu Udo Sailer (Piano) und sich selbst.  LYSS (Voc) – eigensinnig und stilvoll, Jazz-Art-Cover

Kostenbeitrag 12 / 8 Euro     Einlass ab 19.00h

Feb
28
Fr
VERNISSAGE: ICH WÜNSCHE MIR, DASS MEINE KINDER NIEMALS AUF DEM SALZFELD ARBEITEN MÜSSEN
Feb 28 um 19:00 – 21:00

Fotografie-Ausstellung von Barbara Straube über ein senegalisches Frauennetzwerk

Ausstellung bis 13. April

2020 Eintritt frei

Feb
29
Sa
JULES STELLT VOR: HANNA SIKASA
Feb 29 um 20:00 – 22:15
JULES STELLT VOR: HANNA SIKASA

Künstlerinnen und der Zauber selbstkomponierter Musik – Die Reihe von Jules beginnt mit märchenhaften Texten, gesungenen Erzählungen und lyrischem Soul-Pop von Hanna Sikasa.

Kostenbeitrag 12 / 8 Euro

Einlass ab 19.00h


Alle Veranstaltungen

Über Uns


Who’s who bei FRANZ & LISSY

Dieser Name! Was soll denn „FRANZ & LISSY“?

Wie bei der Namensgebung bei Kindern wurde auch der Weg zu „FRANZ & LISSY“ von vielen Diskussionen begleitet. Wir wollten uns auch bewusst von Freunden, Kulturschaffenden und Geschäftspartnern begleiten lassen, die uns oder den Ort kennen. Von Beginn an haben wir unser Café als Teil einer neuen Nachbarschaft gesehen, als einen zwanglosen Zusammenhang von Menschen und „ihrem“ Ort, dort wo vielfältige Kultur, demokratisches Gespräch und weltweite Kulinarik sich treffen. Weil wir „nicht nur unser Ding machen“, sondern im Falle des Gelingens ein Stück Gemeinschaft stiften wollen, suchten wir einen Namen mit sichtbarem Bezug zur Nachbarschaft. So haben wir uns entschieden, den „Klang der Straße“ für unser neues Etablissement zu nutzen: Aus dem Arbeitstitel „Café an der (Franz) Liszt-Straße 176“ wurde „FRANZ & LISSY Café. Kultur“. Die positive Resonanz auf Namen und erste Aktivitäten, macht uns sehr optimistisch, dass wir diesen besonderen Ort für unsere Idee ge- und erfunden haben, an dem sie nicht mehr nur unsere bleibt.

Stimmen über FRANZ & LISSY:

Kontakt

So erreichen Sie uns:

Reservierung